Erlebe, wie Du als Frau privat und beruflich,
jenseits von Dauerstress und Frust,
voller Freude und Leichtigkeit leben kannst.

Search Menu
Monatsrückblick Juni 2022

Oft werde ich gefragt: Was arbeitest du eigentlich?

Wenn ich dann sage, ich mache Online-Coaching, werde ich mit großen Augen angesehen.

In diesem Beitrag nehme ich dich mit durch meinen Juni 2022. Du bekommst einen Einblick, wie meine Arbeit aussieht und was ich für dich tun kann.

Okay, ich gebe zu, Online-Coaching ist so aussagekräftig wie: Ich habe eine Blume gepflückt.

Genauer gesagt, unterstütze ich Frauen dabei, in ihrer einzigartigen Art, weiblich ihr Traumleben zu kreieren. Dabei lösen wir alte, blockierend Dinge aus der Kindheit, damit SIE frei leben kann.

♥️ Das mache ich online und vor Corona, auch offline.

Ich bin Speakerin bei verschiedenen Events.

Im Juni war einiges los. Seit diesem Jahr, durfte ich einige Erfahrung sammeln, als Speakerin bei Online-Kongressen.

Ich habe auch früher schon Vorträge gehalten, auf Tagungen, Kongressen und in Workshops. Online ist das noch mal anders. Denn, man steht nicht vor den Leuten und kann ihnen  nicht in die Augen sehen. Ich schaue in eine Kameralinse und nichts kommt zurück. Doch ich stelle mir immer vor, dass DU am anderen Ende sitzt. So spreche ich über meine Themen der Selbstfindung und wie man seelische Verletzungen heilen kann oder mache schamanische Rituale.

Speaker des GROW-Kongress 2022

Das größte Event war der GROW-Kongress mit Selbstermächtigungs-Retreat. 55 Speaker & 14 Workshops. Es ging um fünf Lebensbereiche:

  • Beruf
  • Gesundheit
  • Familie
  • Spiritualität
  • Persönlichkeit

Mein Beitrag war eine schamanische Reise, für deinen inneren Frieden, durch Erdung. In einer schamanischen Reise gehst du raus aus deinem Kopf. Ich begleite mich dabei mit einer Trommel. Die Trommel, ihr Klang und Rhythmus, sorgen dafür, dass deine Gedanken dich loslassen.

Das möchtest du auch kennenlernen? Dann hole dir für 0 € meine schamanische Reise zu deinem Krafttier!

Wenn du nun dein Krafttier treffen möchtest, kannst du auch mit einer geführten Reise starten. Geführt heißt, meine Stimme begleitet dich zur Trommel und weist dir den Weg zu deinem Krafttier. Den Link zu deiner geführten, schamanischen Reise findest du hier: Finde dein Krafttier.

Krafttier finden mit schamanischer Reise und schamanische Trommel

Anschließend gab es noch eine Retreat, wo wir 14 verschiedene Workshops am Start hatten. Hier bin ich mit dir an meinen Lieblingsbach gegangen. Dort habe ich für dich eine schamanische Reise aufgenommen. Ich wollte dir zeigen, wie man in kraftvoller Umgebung, in Tiefenentspannung, für sich arbeiten kann.

Hier siehst du, was es sonst noch gab.

Speaker beim GROW Kongress

Wenn du dieses Event verpasst hast, kein Problem, noch weitere sind in Planung. In diesem Jahr werde ich noch mindestens auf zwei weiteren Events sprechen.

Pausen sind wichtig.

Im Fluss der Zeit erkenne ich immer wieder meine Kraft. Ich liebe es, verschiedene Projekte am Start zu haben. Erst wenn ich verschiedene Projekte habe, laufe ich zu Hochtouren auf. Ich plane einen Onlinekurs, schreibe einen Blogbeitrag und habe meine Jahresgruppe.  Alles gleichzeitig. Zwischendurch genieße ich dann aber, einfach nur stille Zeit. Im Juni gab es viel schönes Wetter. Ich genoss die Zeit in meinem Garten, mit vielen Blüten.

Da kommt dann schon mal die Frage auf: Was arbeitest du eigentlich? Ich antworte dann: Ich mache Pause. Ruhezeiten und Pausen sind wichtig für meine Kreativität. In Stille, komme ich auf die besten Ideen.

Ich sitze dann zum Beispiel vor meiner Herzblume, die dieses Jahr außergewöhnlich schön blüht. Ich schaue sie an und nehme ihren Duft wahr. Dabei schreibe ich meine Texte. Ich lausche einem Bach und habe neue Ideen für Kurse. Ich gebe ein 1&1-Coaching, danach genieße ich Stille und zentriere mich.

Garten und Blumen

Ein neuer Kurs ist gestartet: Seelengeflüster.

Es ist ein Kurs für Frauen, die in ihrer Ruhe, Kraft finden wollen. Mein „Seelengeflüster-Frauenheilkreis“ ging über vier Wochen. Wir trafen uns einmal in der Woche, zu unterschiedlichen Themen.

Es ging um die eigene weibliche Kraft und Selbstliebe. Ich hatte einige schamanische Reisen im Gepäck, die die TeilnehmerInnen stärkten. Wir arbeiteten besonders mit unserem Herzchakra. Gerade diesem Chakra gaben wir viel Aufmerksamkeit. Dann schauten wir uns seelische Verletzungen an. Denn seelische Verletzungen sind auch ein Geschenk. Mit ihnen und durch sie, wächst du. Das wird möglich, wenn du sie dir in Liebe anschaust und annimmst. Am letzten Abend trafen wir die Urfrau in einer schamanischen Reise. Die Urfrau in dir, deine urweibliche Kraft.

Peggy sagte anschließend: „Ich war jedes Mal danach glückselig und geflasht, manchmal sogar erschöpft von den inneren Prozessen, die in Gang kamen.“

Im Video erfährst du noch mehr, wie Peggy den Kurs empfand:

Welche Prozesse kamen denn in Gang? Das war bei jeder Teilnehmerin völlig individuell. Die eine spürte, dass ihr diese Ruhe und Auszeit sehr guttat. Die andere war verzaubert von den schamanischen Reisen.

Eine  andere Teilnehmerin spürte, dass sie ihre Selbstliebe vernachlässigt hatte. Nach einer ersten großen Traurigkeit zog eine große Kraft in ihr Herz ein. Sie spürte, wie sie eigene Vorwürfe losließ und Selbstliebe zu wachsen begann. Erst ein zartes Flämmchen wurde zu einem Feuer in ihrem Herzen. Das mitzuerleben, war ein magischer Moment, für sie, für mich und alle TeilnehmerInnen.

Drei neue Blogbeiträge sind erschienen.

Ich bin bei The Blog Bang dabei. Das ist ein Kurs bei Judith Peters, die Blog-Expertin, mit Leib und Seele. Im Kurs wird gemeinsam gebloggt. In acht Wochen entstehen mehrere Artikel. Ich lerne dort Grundlagen des Bloggens und komme ins Schreiben. Im Juni sind drei Artikel erschienen. Ich feiere mich dafür sehr. Denn ich kann eher sprechen oder mich in Videos zeigen. Das Schreiben geht mir nicht so leicht von der Hand. Die drei Artikel sind aber sehr schnell entstanden. Denn ich schreibe über das, was ich liebe.

Diese drei Blogartikel lauten:

  1. Was ist ein Krafttier?
  2. Fünf Tipps, wie deine schamanische Reise gelingt.
  3. Was ist ein Medizinrad?
Blog-Übersicht: Erstaunlicherweise macht mir das Schreiben viel Spaß. Ich dachte immer, ich kann es nicht. Doch Judith, hat ein Händchen dafür, einem die Angst davor zu nehmen. Sie schreibt und postet mit einer unglaublichen Leichtigkeit, die ich mir gerne abschaue. Sie ist eine echte Blog-Expertin. In einem ihrer Videos wurde mir plötzlich klar, ich habe einen Glaubenssatz, der das Schreiben verhindert. In meiner Schulzeit hörte ich immer wieder Sätze wie: „Du wirst nie eine Schriftstellerin“. Auf der anderen Seite hörte ich immer: Du bist nicht auf den Mund gefallen. Wenn Lehrer wüssten, was sie mit dahin gesagten Sätzen anrichten, wären sie sicherlich vorsichtiger. Du siehst, auch ich habe viel in meinem Leben zu lernen und aufzulösen. Das Tolle ist nur, ich habe meine Methoden dafür. Ich liebe es, Frauen zu zeigen, wie sie Altes auflösen können. Glaub mir, auch du kannst es.

Was erwartet dich im Juli:

Ich habe im Juli Urlaub. Das bringt mir neue Ideen. In der 2. Monatshälfte, startet ein neuer Kurs. Schamanische Methoden für Therapeutinnen.  In 3 Monaten entdeckst du deine schamanische Kraft in dir. Nutze sie für deine Klienten und Kunden. Lerne schamanische Methoden. So, und jetzt du: Wie war dein Juni 2022? Was war dein größter Erfolg? Deine Gaby.
Gaby Koch-Epping Blog