Search Menu

15 Tipps: Das hilft gegen Frühlingsmüdigkeit

Fit durch den Frühling

Frühlingserwachen!
Betrachtet das Erwachen des Frühlings und das Erscheinen der Morgenröte! Die Schönheit offenbart sich denjenigen, die betrachten.

(Khalil Gibran 1883-1931, libanesisch-amerikanischer Dichter)

Meine persönlichen 15 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

  • Morgens gut lüften
  • Wechseldusche
  • Morgengymnastik
  • Wenn Sie im dunkeln aufstehen, Tageslichtlampe nutzen
  • Die Lieblingsmusik anschalten
  • Gleich nach dem Aufstehen 1 Glas kaltes Wasser trinken
  • Fitmacher- Frühstück aus Obst und Frischkorn
  • Guten Morgen Zeremonie, „lächle dein Spiegelbild an“
  • Vitaminreiche und leichte Küche, besonders am Abend
  • Dem Schlafbedürfnis gerecht werden, indem man zB. mittags einen Kurzschlaf (10- 15 Min.) einlegt oder abends früh zu Bett geht
  • Hellere, farbige Kleidung kann die Stimmung heben
  • Muntermacher- Tee aus Grünem Tee, Pfefferminztee und einer
    Prise Rosmarin
  • Entschlacken, Entgiften oder Heilfasten
  • Tägliche Bewegungseinheit im Freien
  • Gelegentliche Saunabesuche

Achten Sie darauf das bestimmte Tipps aus gesundheitlichen Gründen für Sie nicht ratsam sein können. Bei Unsicherheit fragen Sie bitte Ihren Arzt.